tr> tr>
AKTUELLES:
  Seit April 2007 hatten wir  . . . Gäste.
22.02.2020
Die 3 Wochen seit unserer Abfahrt von daheim sind wie im Fluge vergangen. Vor Tagen haben wir bereits den Atlantik verlassen und kamen heute in Merzouga, dem südöstlichsten Punkt unserer Reise an. Rissani und Merzouga sind durch die Nähe der goldgelben Sanddünen von Erg Chebbi stark touristisch geprägt. Hier wollen wir noch etwas entspannen und danach die Rückfahrt über den Hohen Atlas in Richtung Tanger antreten.
08.02.2020
Seit unserer Abfahrt von zuhause ist nun schon eine ganze Woche vergangen. Letzte Nacht standen wir auf dem kleinen Campingplatz Said in Mohammedia an der Atlantikküste. Hier war es zwar wesentlich wärmer als noch vor wenigen Tagen in Tanger und Asilah, aber in der Nacht kühlt es noch merklich ab. Am Platz hatten wir Strom und vor allem Internet, damit wir die neu angelegten Dateien und die zwischenzeitlichen Ergänzungen und Anpassungen der homepage hochladen können. Schaut einfach bei uns rein; in den nächsten Tagen wollen wir sukzessive noch einige Änderungen vornehmen.
Ja, und heute sind wir nach der Besichtigung der Moschee Hassan II in Casablanca und einem kurzen Besuch bei Rick's Cafe (Schau mit in die Augen Kleine – Humphrey Bogart) bis nach Azzemmour weitergefahren. Wir stehen hier direkt an der alten Lehm-Stadtmauer und hoffen, dass die Nacht etwas ruhiger verläuft .
01.02.2020
Heute ist es endlich soweit!
Unser neues Abenteuer Marokko/Südspanien beginnt.
Schon die letzten Wochen haben wir Packlisten geschrieben, alles zum Mitnehmen gesammelt und im Unimog verstaut.
Heute nun kommen noch die letzten Dinge an Bord.
Da wir heute nur bis Konstanz am Bodensee fahren wollen und der Himmel voller Regenwolken hängt, ist es voll ausreichend, um 15:15h zu starten. Die Autobahn ist frei und wir kommen gegen halb sechs Uhr am Döbele-Parkplatz an.
Über den weiteren Verlauf unserer Reise berichten wir in unserem Tagebuch.
21.02.2019
Nach einem 4tägigen Zwischenstopp in Tiznit, bei dem wir das Fahrerhaus des Unimog neu lackieren ließen, sind wir nun wieder 'on the road'. Lest einfach mit.
17.02.2019
Heute schlagen wir eine neue Seite im Reisetagebuch auf!
Wir verlassen Agadir und fahren zunächst an die Strände der südlichen Atlantikküste. Danach wollen wir uns in die Berge des Anti Atlas begeben.!
06.02.2019
Wir sind nun schon einige Tage unterwegs. Damit ihr in der Zeit bis zur neuen homepage nicht ohne Infos seid, haben wir Teile der alten Seite www.mm-unterwegs.de reaktiviert und dort Texte und Bilder unserer Tour MAROKKO hochgeladen. Wenn ihr wollt – schaut einfach mal rein!